Projekt Beschreibung

Protokoll mit Kunde Layher

29.10.2020 Frau Feuerstein sendet Daten für die Broschüre: Logos, Bilder etc.
06.11.2020 Frau Feuerstein sendet Email mit Drohnenaufnahmen  zu.
13.11.2020 Frau Feuerstein sendet per Email Whiteviews zu
Mitte November: Diverse Anwählversuche mit Phillip Layher scheitern aufgrund von hohem Termindruck
zur Absprache der Whiteviews und Konzept für Broschüre
20.11.2020 Telefonat Frau Feuerstein: Wir vereinbaren einen Gesprächstermin mit Herrn Layher für die Folgewoche. Frau Feuerstein bittet mich die Dateien in der Folge  immer zuzusenden, damit sie diese intern durchsprechen kann und sich dann in der Folge schriftlich per E-Mail zurückmelden kann.

25.11.2020 Telefonat P. Layher: Herr Layher teilt mit, dass die Illustrationen wohl länger benötigen, da ein anderes Projekt zuvor noch umzusetzen ist. Wir sprechen über die gewählten Illustrationen und äußern den Wunsch noch mehr Innenraumillustrationen zu erhalten. Frau Feuerstein wird diese zusenden.

Herr Sendner stellt ein Konzept für das beauftragte Video vor und bietet um kreative Freiheit in der Umsetzung, welche durch Herrn Layher gewährt wird. Es sind zuvor von der Drittagentur Rohschnitte als Vorlage zugesendet worden, welche wir sowohl telefonisch und später schriftlich als Agenturwunsch definiert haben. Es wird vereinbart, dass wir das Video in der Zeit nach Druckfreigabe finalisieren können. Das Konzept sieht vor, das Bauprojekt mit dem urbanen Lebensgefühl in Form eines Cocktails zu verbinden. Als Auflösung dient der eigene auf dem Balkon gezüchtete Rosmarinstil.

Für die Broschüre bieten wir an einen Vorschlag für eine Verpackung/Umschlag anzubieten. Herr Layher wünscht einen Vorschlag. Wir besprechen, das wir ein Angebot für die Druckdaten unterbreiten sollen.

1.12.2020 E-Mail-Verkehr: Wir senden per Wetransfer Daten für Logo + erste Entwurfsseiten mit eigener Farbwelt zu und haben liefern einen ersten Fragekatalog zum Projekt/zur Broschüre.

2.12.2020 Telefonat Frau Feuerstein: Von Seitens des Auftraggebers wird explizit gewünscht, die Daten in Layher-Grün umzusetzen. Es wird maximal eine weiterführende Farbe innerhalb der Broschüre gewünscht.

2.12.2020 E-Mail Herr Sendner: Wir setzen diese Vorgabe in einem überarbeiteten Entwurf um und senden diesen erneut einige Stunden später zu.

3. 12.2020 Wir senden eine Liste mit Arbeitgebern zu
4.12.2020 E-Mail von Frau Feuerstein: Frau Feuerstein bestätigt kurz, das wir das grafische Konzept „so machen“ können, und bietet uns die Daten bis Dienstag folgender Woche zuzusenden, da sie diese dann frühestens anschauen kann.

7.12.2020 PDF-Entwurf: Wir senden zwischenzeitlich die ersten 7 Doppelseiten per Weblink zu und bitten um kurze erste Rückbestätigung.

7. 12.2020 Telefonat Frau Feuerstein: Frau Feuerstein kündigt an am Folgetag sich den Entwurf ansehen zu wollen, und Rückmeldung zu geben. Sie will zudem noch den offen stehenden Drehtermin intern im Hause absprechen.